Einblick in die Sommerferien 2019

Zum Start in die diesjährigen Sommerferien, machten wir mit den Kindern einen Ausflug.

Die Kinder vom C1+ C2 fuhren nach Belgien zum Park “Monde Sauvage” und die Kinder vom C3+C4 fuhren nach Merzig zum Kletterpark.

Mit viel Spass, Neugierde und Freude starteten die Kinder in die Sommerferien. Die Kinder genossen den Tag ausserhalb der Maison Relais.

Dienstag ist Waldtag.

Jeden Dienstag sind wir mit den Kindern in den Wald gegangen. Dort haben wir gegrillt und jeden Dienstag fand eine andere Aktivität statt, an der die Kinder teilnehmen konnten.

Die Aktivitäten gingen von basteln, bis hin zu Matschküche, Schnitzeljagd, Schatzsuche, Barfusspfad und vielem mehr.

Mit Begeisterung und Freude waren die Kinder dabei.

Dieses Jahr boten wir den Kindern eine ganz besondere Aktivität.

Wir organisierten eine Pferdekutsche. Mit dieser konnten die Kinder dann eine Runde mitfahren.

Die Kinder Augen leuchteten förmlich. Sie streichelten die Pferde und einige Kinder durften sogar einmal kurz die Zügel in die Hand nehmen.

Ein Dank auch an den Kutscher und seine Pferde, dass wir den Kindern dieses besondere Erlebnis ermöglichen konnten.

Beim Stuhlbau konnten die Kinder es C3+ C4 ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Es wurde abgeschliffen, gebohrt, gesägt und geschraubt.

Dieses Jahr haben einige Kinder der 4. 5. und 6. Klasse im Wald übernachtet.

Es wurde lecker gegrillt, gespielt und in gemütlicher Runde am Lagerfeuer die Nacht genossen.

Die Kinder übernachteten in einem Zelt und in der Hütte von Josette.

Ein weiteres Highlight in unserem Programm der Sommerferien war der Ausflug zum Eifel Park nach Gondorf.

Hier konnten die Kinder Tiere (be-)greifen, füttern und streicheln, aber auch Attraktionen besuchen und mit dem Zug durch das Gehege fahren.

Dieser Ausflug ist immer etwas ganz besonderes für die Kinder.

Um den Kindern einen tollen Abschluss der Sommerferien zu ermöglichen, organisierten wir drei Hüpfburgen und die Kinder konnten sich schminken lassen. Die Kinder genossen den Tag sehr.